Corona Infoseite


Hinweise für

  • Schüler und Schülerinnen,  

  • Eltern/Personensorgeberechtigte,

  • Ausbildungsbetriebe/Praxisbetriebe

Update Beschulung ab 23.09.2021


Elternabend
Gemäß § 3 Absatz 1 Satz 5 der Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 24. August 2021 und 21.09.2021 sind Elternabende nicht dem Zutrittsverbot bzw. der Tespflicht unterzuordnen. Das bedeutet Eltern/Personensorgeberechtigte dürfen die Schule zum Zwecke der Durchführung von Elternabenden betreten und dies ohne  jeglichen Nachweis bezüglich des Impfstatuses, einer Testung oder Genesung. Für schulfremde Personen gilt die Maskenpflicht. → Ausnahme: Der Mindestabstand von 1,5 m wird während der Elternversammlung eingehalten!


Maskenpflicht
Es besteht ab 23.09.2021 bis auf Weiteres keine Maskenpflicht mehr!  Das Tragen eines MNS wird allerdings weiterhin empfohlen.

Impfangebot
2. Impftermin: 02.11.2021
Ort: Haus D,Friedrichstraße 21

Testfrequenz und Maskenpflicht

 

06.09. – 17.09.2021

           ab 20.09.2021

Maskenpflicht

Inzidenz <10

Inzidenz >10

Inzidenz <10

Inzidenz >10

Inzidenz >35

Schulfremde

ja

ja

ja

ja

ja

Schüler/innen

nein

ja

nein

nein

ja

Lehrkräfte/
Personal

nein

ja

nein

nein

ja

Testpflicht

2 x pro Woche

3 x pro Woche

1 x pro Woche

2 x pro Woche

2 x pro Woche

 

 

 

 

Hinweis für Praktikumsbetriebe

--> bezüglich der Durchführung von Praktika/der berufs- und fach-
     praktischen Ausbildung

Das Schreiben des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (vom 10.12.2020) hat weiterhin Bestand. Dies bedeutet, dass die berufs- und fachpraktische Ausbildung bei den Bildungsgängen der Berufsfachschulen, Fachschulen und Fachoberschulen im Rahmen der geltenden Vorschriften weiterhin möglich ist.


Zutrittsregelungen

  • Schulfremde: Die Ausstellung des Nachweises darf nicht älter als 24 Stunden sein.

  • Schüler/-innen: Das Zutrittsverbot gilt nicht, wenn unmittelbar nach dem Betreten des Geländes/Gebäudes der Schule ein Test auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 vorgenommen wird.

  • Der Nachweis und Testergebnisse können von der Schule erfasst und dokumentiert werden. Die Dokumentation wird unverzüglich gelöscht/vernichtet, wenn diese für die Kontrolle/Nachverfolgung nicht mehr benötigt werden. Die Schule ist befugt, entsprechend § 9 Absatz 2 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes dem Gesundheitsamt, in dessen Bezirk die betroffene Person ihre Hauptwohnung hat, positive Ergebnisse von Tests nach Absatz 4 Satz 3 zu melden. 

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Berufliches Schulzentrum Döbeln-Mittweida

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Berufliches Schulzentrum Döbeln-Mittweida

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.